Kann man eigentlich auch ... beklopfen?

Dass das Klopfen gerade bei Ängsten und Phobien eingesetzt wird, hat sich mittlerweile ja herumgesprochen, aber was man darüber hinaus mit EFT noch so alles anstellen kann, wissen Sie wahrscheinlich noch gar nicht.

Oder hätten Sie gedacht, dass man auch körperliche Beschwerden beklopfen kann oder dass die Klopftherapie auch in der Traumaarbeit eingesetzt wird?

Sehen Sie mal ins Menü, da gibt es viele Infos zur Klopftherapie. Ein paar Anwendungsbeispiele finden Sie im Folgenden und in den FAQ gibt's Antworten auf die häufigsten Fragen. Und wenn Sie dann noch Fragen haben, melden Sie sich einfach.

ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN

EINE AUSWAHL

Die EFT-Klopfakupressur wird sowohl in akuten Stresssituationen als auch bei chronischer Überforderung angewendet.

In der Raucherentwöhnung mit EFT beklopfen Sie nicht nur Ihr akutes Rauchverlangen, sondern auch alle Themen drumherum.

Damit Sie entspannt in den Flieger steigen können, beklopfe ich nicht nur die augenfälligen Symptome Ihrer Flugangst, sondern auch deren Wurzeln.

Ich arbeite mit Schülern und Studenten an allen relevanten Themen, beispielsweise Prüfungsangst oder Mobbing.

Prüfungsangst und Lampenfieber belastet nicht nur Schüler und Studenten. Leistungsängste können jeden treffen.

Auch körperliche Beschwerden wie Allergien, Migräne oder Rückenschmerzen können sich beklopfen lassen.

Neu

Kreativität und kreative Blockaden

EFT und Kreativität

05 Oktober 2016 Von EFT-Therapie in Allgemein

Personal Peace Procedure (PPP)

05 Oktober 2016 Von EFT-Therapie in Allgemein, Anleitung

EFT-Klopftherapie gegen Prüfungsangst

05 Oktober 2016 Von EFT-Therapie in Allgemein
Flugangst überwinden mit EFT

Flugangst besiegen mit EFT

04 Oktober 2016 Von EFT-Therapie in Allgemein, Flugangst
OBEN